Führungswechsel beim Galabau innovativ-Fachkongress

Nachdem die Veranstaltung Galabau innovativ-Fachkongress aufgrund der Corona-Pandemie zwei Mal verschoben werden musste, hat diese nun im Juni 2022 wieder stattgefunden. Rund 300 Teilnehmer waren beim ersten Live-Event des hagebau-Spezialisierungssystems Galabau Fachhandel dabei. Im Zentrum der Veranstaltung im Pullman Hotel in Köln stand die Übergabe des Spezialisierungssystems. Der bisherige Leiter Andreas Rombeck wechselt nach über

Nachdem die Veranstaltung Galabau innovativ-Fachkongress aufgrund der Corona-Pandemie zwei Mal verschoben werden musste, hat diese nun im Juni 2022 wieder stattgefunden. Rund 300 Teilnehmer waren beim ersten Live-Event des hagebau-Spezialisierungssystems Galabau Fachhandel dabei. Im Zentrum der Veranstaltung im Pullman Hotel in Köln stand die Übergabe des Spezialisierungssystems. Der bisherige Leiter Andreas Rombeck wechselt nach über zwölf Jahren in der hagebau in die Industrie. An seine Stelle tritt Matthias Meinelt, der zuvor in der Industrie tätig war und seit Mai 2022 bei der Soltauer Kooperation beschäftigt ist. Sichtlich bewegt verabschiedete sich Rombeck von den anwesenden Gästen aus verarbeitendem Gewerbe, Handel, Industrie sowie der hagebau und ihren Gesellschafterhäusern.

Persönlicher Austausch und Vorträge

Die Besucher nutzten die Möglichkeit, wieder persönlich miteinander in den Kontakt zu kommen. Nach einem abendlichen Get-Together am Donnerstag konnten sie sich an den Folgetagen an Messeständen der Industriepartner informieren. Außerdem wurden zahlreiche Vorträge geboten: Martin Langen von der B+L Marktdaten GmbH skizzierte in seinem Beitrag die Zukunft des Garten- und Landschaftsbaumarktes, der Jurist Dr. jur. Tom Giesen ging auf den rechtlichen Umgang mit Preissteigerungen und Materialknappheit durch den Einfluss der Ukraine-Krise ein. Der Unternehmer und Ausdauersportler Joey Kelly schilderte seinen Lebensweg und die Kraft von Ausdauer, Willen und Leidenschaft und Prof. Rainer Sachse, Architekt und Inhaber von SCAPE Landschaftsarchitekten, stellte neue Projekte in der Landschaftsarchitektur vor.

Ehrung der besten Gartenprojekte

Daneben wurden die Sieger des Galabau innovativ-Projektwettbewerbs geehrt: Die Landschaftsgärtner hatten im Vorfeld die besten von ihnen umgesetzten Gartenprojekte eingereicht. Die Sieger wurden schließlich von einer Fachjury ausgewählt. Über den ersten Platz freute sich das Team von Florian Vierthaler Gartenund Landschaftsbau aus Kranzberg, darauf folgten die A&S Grünbau aus Moers und SeGa Garten- und Landschaftsbau aus Buch am Erlbach. Der begehrte Publikumspreis ging ebenfalls an A&S Grünbau. Das Rahmenprogramm für die Teilnehmer bestand aus diversen Aktivitäten, wie einer Brauhaus-Tour, einer Stadtführung, der Besichtigung des Kölner Doms und Rheinrafting. Zum Abschluss der Veranstaltung wurde Humor geboten: Tan Caglar – Comedian, Schauspieler und Moderator – stellte sein Programm „Geht nicht, gibt’s nicht“ vor.

Dr. jur. Tom Giesen hält einen Vortrag zum rechtlichen Umgang mit Preissteigerungen und Materialknappheit durch den Einfluss der Ukraine-Krise. Foto: Kirsten Nijhof / hagebau

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Generated by Feedzy WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner